Oft gestellte Fragen:


Frage: Wann brauche ich eine richtige nach meinem Fussabdruck hergestellte Fussstütze bzw. Schuheinlage?



Antwort: Wenn Sie schmerzende- oder brennende Füsse haben, am Morgen kaum auf den Fuss tretten können, bei Fersenschmerzen, bei Wadenschmerzen, teilweise auch bei Kniebeschwerden..... fragen Sie Ihren Arzt.



Frage: Wenn ich eine Einlage trage, werden meine Füsse verwöhnt und ich muss immer eine solche tragen?


Antwort: Nein. Eine Schuh- oder Sporteinlage kann falsch belastete und überbelastete Füsse entlasten und den Druck umlagern. Es entsteht also keine unnötige Entlastung der Muskulatur sondern eine gleichmässige Umverteilung der Kräfte.



Frage: Ist diese Sporteinlage aus einem harten Material?



Antwort: Nein. Eine Sporteinlage ist aus einem dynamischen und eher weichem Material.



Frage: Muss ich alles neue Schuhe kaufen?

Antwort: Nein. Sportschuhe haben eine leichte nicht fixierte Sohle zum Herausnehmen, anstelle dieser Sohle kann eine Sporteinlage ideal eingepasst werden. Bei normalen Strassenschuhen passt eine Einlage öfter als erwartet. Geschlossene Schuhe die nicht zu eng sind, sind ideal, um eine feine Einlage zu tragen.



Frage: Muss ich diese Sporteinlagen immer tragen?
Antwort: Nein. Eine Sporteinlage soll nur bei intensiver Belastung der Füsse beim Sport getragen werden.



Frage: Ich trage meine Einlagen nur in den Arbeitsschuhen im Labor, ist das schlecht für meine Füsse?
Antwort: Nein. Wenn sie in der Freizeit keine starken Belastungen haben, ist es kein Problem. Beim Sport muss die Einlage aber wieder dabeisein.



Frage: Ist diese Sporteinlage waschbar?
Antwort: Ja. Bei 30-40 Grad ist es kein Problem. Achtung: nicht Tumblern oder auf eine heisse Heizung legen zum Trocknen.


Frage: Wie lange hält diese Einlage?
Antwort: Eine Einlage hat eine Lebensdauer von 2 - 5 Jahre je nach Beanspruchung.



Frage: Was ist der Unterschied zwischen einer Sporteinlage und einer Schuheinlage?
Antwort: Eine Sporteinlage ist etwas mehr gedämpft und etwas dicker wie eine feine Schuheinlage.


Frage: Passt eine Einlage auch in Schuhe mit hohen Absätzen?
Antwort: Bei hohen Absätzen ist eine eingebaute Einlage möglicherweise das Beste. Technisch teilweise schwierig.


Frage: Im Sommer trage ich gerne offene Schuhe oder Flip Flop Sandalen muss ich da die Einlagen auch tragen?
Antwort: Nein. Wenn Sie in der Freizeit solche Schuhe für kurze Distanzen einsetzen ist es kein Problem. (Bei Patienten mit diabetischen und stark deformierten Füssen sind solche Schuhe nicht geeignet.)


Frage: Was bezahlt meine Krankenkasse an ein Paar Einlagen?
Antwort: Wenn sie eine Zusatzversicherung haben und eine Aerztliche-Verordnung bzw. Rezept erhalten Sie 50% - 90% zurückerstattet. Tipp: Telefonisch anfragen.


Frage: Was kosten ein Paar Einlagen nach Mass?
Antwort: Die Preise liegen zwischen 390.- bis 460 sFr. pro Paar. (Stand 2018)


Frage:Frage: Ist Ihre Firma Mitglied des SVOT?
Antwort: Ja. wir sind seit 1986 Mitglied des SVOT (Schweizerischer Verband der Orthopädie-Techniker) und zum Abrechnen berechtigt.  (SUVA, IV)

Beispiel: Die Coupons des Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS für Sporteinlagen für Militärpersohnen sind bei uns einlösbar.